News/Aktivitäten


Training auf Eis gelegt

Da Volleyball zu den Kontaktsportarten gehört und der Bundesrat diese bei seiner Sitzung vom 28.10.2020 verboten hat, ist nun auch unser Training vorläufig auf Eis gelegt. Wir hoffen damit auch zur Verbesserung der aktuellen Lage beizutragen.

Matchsaison auf Eis gelegt

Am Fr. 23.10.2020/17:58 Uhr erreichte uns folgende Nachricht:

Liebe Präsidenten, Korrespondenten, Teamverantwortliche und Schiedsrichter

Zur Bekämpfung der Pandemie hat der Kanton Bern entschieden, dass ab heute 24.00 Uhr der Spiel- und Trainingsbetrieb für den Breitensport verboten wird. Alle Spiele werden ab morgen unterbrochen für mindestens die nächsten 4 Wochen. Da wir aus dem Kanton Bern auch in Solothurn spielen, finden auch keine Spiele mehr in Solothurn statt!

Wer heute Abend noch Matchs hat, kann diese noch austragen oder selber absagen. Denkt daran auch den Schiedsrichtern abzusagen.

Wir werden euch so rasch wie möglich über das weitere geplante Vorgehen informieren und das wichtigste «bleibt gesund».


Corona-Chaos

Der 1. Match ist noch nicht mal gespielt, schon hatt Corona die Schweiz wieder im Griff. Unseren 1. Match mussten wir absagen. Corona war da jedoch nicht schuld. Wir waren schlichtweg zu wenig Spielerinnen. Es dauerte jedoch keinen Tag, bis durch einen unserer Gegner die 1. Matchabsage infolge Corona erfolgte. Der Match vom 27.10.2020 musste abgesagt bzw. verschoben werden. Somit findet unser 1. Match voraussichtlich am 25.10.2020/17.30 Uhr in Halten gegen Münchenbuchsee statt. Voraussichtlich. Denn wer weiss schon heute, was morgen sein wird. Die allgemeine Unsicherheit ist spürbar. Für mich als Matchkoordinatorin nicht nur im eigenen Team, sondern auch bei den Gegnern. Es bleibt abzuwarten, bis der Verband neue Entscheidungen trifft. Bis dahin werden wir die kommenden Mätches hoffentlich Coronafrei "überstehen".

Saisonstart Ende Oktober - 20.10.2020

Schon bald ist es soweit und wir starten mit unserem 1. Match. Alle Matchdaten von dieser Saison könnt ihr unter "Meisterschaft" entnehmen. Mit der nahenden Meisterschaft, musste bezüglich Corona auch ein Schutzkonzept erstellt werden. Eine Vorlage wurde uns vom Volleyballverband zur Verfügung gestellt. Das detailierte Schutzkonzept kann nachfolgend via PDF heruntergeladen werden. Die wichtigsten Informationen aus dem Schutzkonzept sind nachfolgend für unsere Zuschauer und die am Match teilnehmenden Teams übersichtlich aufgeführt. Wir freuen uns auf eine hoffentlich reibungslose und coronafreie Matchsaison!

Schutzkonzept_Spielbetrieb.pdf

Fotosession Vereinsmitglieder

Auch für unsere diesjährige Gönnerkarte benötigen wir ein anständiges Foto mit unseren Vereinsmitgliedern. Die Fotosession ist immer ein plausch für uns alle. Und dass dabei ein brauchbares Foto entsteht, grenzt schon fast an ein Wunder. Mal gucken die einen weg, mal die anderen etwas schräg. Der zubbelt gerade da etwas, ein anderer hat die Augen zu. Aber beurteilt dies selber anhand den folgenden Fotos.

Trainingsstart nach 3 Monaten

Am 15.06.2020 starteten wir zu siebt mit unserem 1. Training nach der Corona-Pause. Rahel führte uns behutsam wieder in die Welt des Volleyballspiels, wofür wir sehr dankbar waren. Denn nach knapp 3 Monaten Trainingspause verliert man doch etwas an Koordination, Kraft, Orientierung und Ballgefühl. Die Umsetzung des Schutzkonzeptes verlief problemlos. Waren wir doch alle froh, dass überhaupt wieder trainiert werden darf. Vor allem im Hinblick darauf, dass die Meisterschaft bereits in 3 Monaten startet und die Saisonplanung schon wieder aufgenommen werden muss. Bis Ende Juni hat die interne Datenbekanntgabe für nicht passende Matchdaten zu erfolgen und dann heisst es wieder planen, planen planen. Jeweils mit der Hoffnung, dass nicht vergebens geplant wird und das Corona-Virus ein normaler Ablauf der Meisterschaftssaison 2020/2021 zulässt.


Wiederaufnahme des Trainings

Anfangs Juni erhielten wir vom Bund die Nachricht, dass unser Training wieder gestartet werden darf. Jedoch musste zuerst ein Schutzkonzept eingereicht werden und abgewartet werden, ob die Gemeinde die Turnhalle wieder öffnet. Die Entscheidung der Gemeinde liess nicht lange auf sich warten. Die Turnhalle ist wieder zugänglich. Sobald durch den jeweiligen Turnhallenbenutzer ein Schutzkonzept bei der Gemeinde eingereicht wurde, darf die Turnhalle benutzt werden. Jedoch lässt die Gemeinde die Garderoben und Duschen vorerst weiterhin geschlossen, da die Hygieneanforderungen in diesen Bereichen sehr hoch sind.

Eine Vorlage für das Schutzkonzept wurde uns zum Glück durch den Volleyballverband zur Verfügung gestellt. Die dafür benötigten Angaben konnten schneller als erwartet ermittelt werden und somit hätten wir am 08.06.2020 bereits mit dem 1. Training starten können. Wir entschieden uns jedoch bereits vorher, dass wir uns ausserhalb der Turnhalle treffen. Gemütliches Beisammensein bei Bea zu Hause mit viel Gequasel. Schliesslich mussten mehr als 2 Monate nachgeholt werden.


Die Wiederaufnahme des Trainings wurde somit auf den 15.06.2020 verschoben.

Generalversammlung

Liebe Volleyballer und Volleyballerinnnen des VBC Haltens

Aufgrund der aussergewöhnlichen Lage (Corona-Virus) mit den verbundenen Auflagen des BAGs, wie auch des Bundesrates, ist die diesjährige Generalversammlung am 8. Mai bis auf weiteres verschoben.

Für weitere Informationen meldet sich der Vorstand gerne, sobald das weitere Vorgehen bekannt ist.

Bis dahin bleibt alle gesund!

Der Vorstand


Volleyballsaison 2019/2020

Dies ist die 1. Saison, nach dem Zusammenschluss der Volleyballverbände Solothurn und Bern. Somit wussten wir, dass uns sicher einige neue Gegner gegenüberstehen werden. Nach unseren Niederlagen am Barrageturnier, wo wir nur Berner Teams als Gegner hatten, stand unsere Meinung fest: Diese Saison werden wir's wohl schwerer haben!

Doch wir täuschten uns…. Zum Glück!

Einzig 2 von den 5 Berner Mannschaften konnten wir nicht bezwingen. Dies waren Burgdorf und Aarberg. Wobei wir in der Rückrunde jeweils eine bessere Leistung gegen die beiden Mannschaften erbrachten. Sogar die Mannschaft von Etziken, die gefühlt seit Jahren ungeschlagen von uns blieb, musste diese Saison eine Niederlage gegen uns einstecken. Nach diesem Match waren wir mächtig stolz auf uns, da wir die ganze Zeit Ruhe bewahren konnten, uns lediglich auf unser Spiel konzentrierten und die Fehler bei uns suchten und nicht jammerten, was denn nun alles besser läuft beim Gegner.

5 Niederlagen und 11 Siege können wir in dieser Saison verzeichnen. Eine tolle Leistung! Somit belegen wir den 3. Schlussrang. Unser Abstand zum 4. platzierten Team vom TV Etziken beträgt 13 Punkte. Volero Aarberg hängte uns mit 2 Punkten Vorspurng ab und die 1. platzierte Mannschaft vom VBC Burgdorf erzielte 12 Punkte mehr als wir.

Am Mittwoch, 11.03.2020 fand unser letzter Match statt. Dieser wurde bei uns in Halten durchgeführt. Unser letzter Gegner hiess SV Wasen. In der Vorrunde waren wir dem SV Wasen mit 3:1 überlegen und somit hofften wir, bei unserem letzten Saisonspiel ebenfalls einen Sieg zu erzielen. Dies gelang uns auch mit 3:0, obwohl wir mehr als einen Hänger hatten.

Ein herzliches Dankeschön an all unsere zahlreich erschienenen Zuschauer, welche uns bei unserem letzten Match besucht haben. Und auch an alle die uns bei allen anderen Mätches unterstützt haben!


Jahresprogramm

  • 08.05.2020 Generalversammlung (Verschoben, neues Datum vakant)
  • Saisonpause bis Mitte Mai

Unsere neue Homepage ist online

Viel Spass beim Durchstöbern!


VBC Halten

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.